Zum Hauptinhalt springen

Lockerung der Maskenpflicht im Freien

Das Kultusministerium hat die Regelungen zum Tragen von Masken im Schulunterricht angepasst, die CoronaVO Schule sieht nun auch eine Lockerung der Maskenpflicht im Freien vor. Seit der Ausrufung der dritten Pandemiestufe gelten an den Schulen an diese Stufe angepasste Maßnahmen zum Infektionsschutz. Zentrale Maßnahme ist, dass die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab Klasse 5 in den weiterführenden Schulen auch auf den Unterricht ausgeweitet wurde. 

Die Regelungen werden nun dahingehend angepasst, dass während der Pausen im Schulhof, also außerhalb des Schulgebäudes im Freien, die Maske abgenommen werden darf, sofern der Abstand zu anderen Personen mindestens 1,5 Meter beträgt.

Die Klassen wurden bereits am Donnerstag, den 22. Oktober von der Schulleitung informiert.