Zum Hauptinhalt springen

Fortsetzung des Fernlernens

Alle Schulen im Land bleiben bis zum 21. Februar – also bis zum Ende der Faschingswoche – geschlossen. Der Fernlernunterricht wird zunächst bis zum Beginn der Faschingsferien (13. Februar) fortgesetzt. Eine Notbetreuung wird in den Faschingsferien nicht durchgeführt. 

Die bisherigen Regelungen und Ausnahmen für die Abschlussklassen behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Wie es nach den Faschingsferien weitergeht, wird zu gegebener Zeit politisch entschieden.