Zum Hauptinhalt springen

Brieffreundschaft mit der „Twin Cities German Immersion School“ in Minnesota, USA

Neue Freundschaften knüpfen über Ländergrenzen hinweg trotz Reiseverbots und Kontaktbeschränkungen? Kein Problem für 30 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen des Gymnasiums des Bildungszentrums Weissacher Tal. Englischlehrerin Andrea Schlosser rief die Aktion ins Leben und initiierte diese vielleicht einmalige Gelegenheit, bei der die Kinder nicht nur ihre sprachlichen und sozialen Kompetenzen erweitern können, sondern zudem die interkulturelle Kompetenz, die in der globalisierten Welt eine wichtige Rolle spielt, fördert. Seit einigen Wochen schreiben die Schülerinnen und Schüler E-Mails mit gleichaltrigen Kindern aus dem Bundesstaat Minnesota, die seit dem Kindergartenalter die deutsche Sprache erlernen.